Zu lange Kündigungsfrist bedeutet Benachteiligung des Arbeitnehmers

Rechtsanwalt Bär äußert sich zu aktuellem Gerichtsurteil Der Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Markus Bär (http://www.ra-baer.de/) weist mit Blick auf das Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 26.10.2017 darauf hin, dass ein Arbeitnehmer unangemessen benachteiligt sein kann, wenn zu lange Kündigungsfristen seine Berufsfreiheit


komplette Meldung auf openPR - Aktuelle Pressemitteilungen lesen

(90522 Posts)