Wirtschaftspsychologie: Was „färbt“ unsere Kaufentscheidungen?

Wirtschaftspsychologie: Was „färbt“ unsere Kaufentscheidungen? Optische Ähnlichkeiten zu bewährten Marken, Rabattaktionen oder Produkte, die im Supermarktregal auf Augenhöhe liegen: Die Werbepsychologie kennt allerhand Kniffe und Tricks, wie Konsumenten auf den „ersten Blick“ von Produkten eingenommen werden können. Prof. Dr. Thomas Bäumer und Kolleginnen der Hochschule


komplette Meldung auf openPR - Aktuelle Pressemitteilungen lesen

(88979 Posts)