Wirtschaftspsychologie: Smartphone zeitweise abschalten und psychische Belastungen reduzieren

Wirtschaftspsychologie: Smartphone zeitweise abschalten und psychische Belastungen reduzieren Wirtschaftspsychologie: Das Smartphone kann nachweislich die persönliche Autonomie, die soziale Identität, den sozialen Status, die Konnektivität und die Arbeitsleistung des Nutzers stärken. Damit kann das Smartphone auch anderseits seinen Nutzer psychisch abhängig machen und kontinuierlichen Stress erzeugen. Eine Studie der


komplette Meldung auf openPR - Aktuelle Pressemitteilungen lesen

(89373 Posts)