Wirecard wird erneut mit haltlosen Vorwürfen zur Geldwäsche und Dokumentenfälschung konfrontiert

Wirecard wird erneut mit haltlosen Vorwürfen zur Geldwäsche und Dokumentenfälschung konfrontiert Nachdem Wirecard am Mittwoch mitteilte, dass der Umsatz um 40 Prozent auf 2,1 Milliarden Euro angestiegen sei, wurde ein Bericht in der Onlineausgabe der Financial Times über finanzielle... ------------------------------ Vor drei Jahren wurde mit einem Bericht des bis dato unbekannten Analysedienstes Zatarra


komplette Meldung auf openPR - Aktuelle Pressemitteilungen lesen

(90472 Posts)