Unfallversicherungsschutz auch an einem „Probetag“

Unfallversicherungsschutz auch an einem "Probetag" Das Bundessozialgerichts hat mit Urteil vom 20.08.2019 zum Aktenzeichen B 2 U 1/18 R entscheiden, dass ein Arbeitsuchender, der in einem Unternehmen einen "Probearbeitstag" verrichtet und sich dabei verletzt, gesetzlich unfallversichert ist. Aus den Pressemitteilungen des Bundessozialgerichts Nr. 34/35 vom 16.082019/20.08.2019


komplette Meldung auf openPR - Aktuelle Pressemitteilungen lesen

(89350 Posts)