Soziologie oder Biographie?

Soziologie oder Biographie? Eribons privater Klassenkampf in „Gesellschaft als Urteil“ von Uwe Dörwald Didier Eribon, der mutmaßlich neue Stern am französischen Intellektuellenhimmel, braucht ganze 264 Seiten bis er zum Schluss seines Buches „Gesellschaft als Urteil“, das in den Feuilletons auch schon mal als Meta-Buch bzw.


komplette Meldung auf openPR - Aktuelle Pressemitteilungen lesen

(89373 Posts)