Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt akzeptieren

Professor der Frankfurt UAS erfragt Bedarfe hessischer LSBT*Q-Jugendlicher Lesbische, schwule, bi-, transsexuelle und queere (LSBT*Q) Jugendliche befürchten, dass ihr Coming-out auf Ablehnung stößt. Sie sind nach wie vor von Ausgrenzung und Diskriminierung betroffen und sie wünschen sich niedrigschwellige Angebote, bei


komplette Meldung auf openPR - Aktuelle Pressemitteilungen lesen

(89173 Posts)