Sehen, hören und fühlen in der Nanowelt

Sehen, hören und fühlen in der Nanowelt Die nanomechanischen Eigenschaften biologischer Gewebe sollen mit den menschlichen Sinnen erfahrbar werden - VolkswagenStiftung fördert Forschungsidee, die Physik und Kognitionswissenschaft verknüpft --- Mit einem Rasterkraftmikroskop können die Form einer Oberfläche und ihre lokalen mechanischen Eigenschaften sehr detailliert auf der Nanometerskala erfasst werden.


komplette Meldung auf openPR - Aktuelle Pressemitteilungen lesen

(90547 Posts)