Neue Studie: Machine Learning verbessert Mietpreisvorhersage um bis zu 30 Prozent

Neue Studie: Machine Learning verbessert Mietpreisvorhersage um bis zu 30 Prozent Berlin, 30. Januar 2017 – Eine von 21st Real Estate GmbH entwickelte Machine-Learning-Technologie verbessert die Bestimmung von Mietpreisen um bis zu 30 Prozent gegenüber herkömmlichen Vergleichswertverfahren. Im Ergebnis einer dazu durchgeführten Studie, steigt die Qualität der Preisvorhersagen deutlich an, wodurch


komplette Meldung auf openPR - Aktuelle Pressemitteilungen lesen

(89421 Posts)