Neubewertung der Lyrik des Realismus

Neubewertung der Lyrik des Realismus Die Realismus Forschung vernachlässigt die Lyrik. Die Gattung steht unter Subjektivitätsverdacht und spiele im Verhältnis zur faktischen Prosa eine untergeordnete Rolle. Zu Unrecht, wie der Band »Lyrik des Realismus« belegt. Die Beiträge loten das reflexive und poetologische Potential der Lyrik


komplette Meldung auf openPR - Aktuelle Pressemitteilungen lesen

(90731 Posts)