Nachvergütung von Medienschaffenden – Kameramann erhält 315.000 € Nachzahlung

Nachvergütung von Medienschaffenden – Kameramann erhält 315.000 € Nachzahlung Das Oberlandesgericht Stuttgart hat mit Urteil vom 26.09.2018 zum Aktenzeichen 4 U 2/18 entschieden, dass ein Kameramann 315.000 € nebst Umsatzsteuer als weitere angemessene Beteiligung für die Nutzung der Filmproduktion „Das Boot“ zugesprochen bekommt. Der klagende Kameramann war als Chefkameramann an


komplette Meldung auf openPR - Aktuelle Pressemitteilungen lesen

(91158 Posts)