Landschaftswandel im Zeitraffer: per Rad durchs Lausitzer Seenland

Landschaftswandel im Zeitraffer: per Rad durchs Lausitzer Seenland Vom aktiven Tagebau, zum gefluteten Restloch bis hin zum fertigen See mit Badestrand und Hafen: Das Lausitzer Seenland erlebt eine spektakuläre Metamorphose vom Braunkohle- zum Wasserrevier. Auf Radreisen lässt sich das Jahrhundertprojekt eindrucksvoll erleben. Senftenberg, 23. April 2019 (tvls) – Zwei


komplette Meldung auf openPR - Aktuelle Pressemitteilungen lesen

(89373 Posts)