Landleguane auf der Galapagos Insel Santiago freigelassen

Landleguane auf der Galapagos Insel Santiago freigelassen Mit dem Ziel den früheren ökologischen Zustand der Galápagos Insel Santiago wiederherzustellen, wurden Anfang Januar 1436 Landleguane (Drusenkopf oder Conolophus subcristatus) auf der Insel Santiago freigelassen. Seit rund 200 Jahren gibt es dort keine Landleguane mehr, nachdem sie von Wildschweinen


komplette Meldung auf openPR - Aktuelle Pressemitteilungen lesen

(90806 Posts)