Komfortzone – ein gesellschaftskritischer Entwicklungsroman in ungewöhnlicher Form

Komfortzone - ein gesellschaftskritischer Entwicklungsroman in ungewöhnlicher Form Robin Beckers Held stolpert in "Komfortzone" in zahllose komische, skurrile, erotische aber auch zunehmend gefährliche Situationen. ------------------------------ Das Ende einer Beziehung ist oft deprimierend. Gleichzeitig bietet dieses auch die Chance für einen frischen Start, vor allem, wenn die Beziehung im Rückblick eher


komplette Meldung auf openPR - Aktuelle Pressemitteilungen lesen

(90882 Posts)