Keine Entschädigung für muslimische Lehrerinnen mit Kopftuch

Keine Entschädigung für muslimische Lehrerinnen mit Kopftuch Das Oberverwaltungsgericht NRW hat mit Urteilen vom 07.10.2019 zu den Aktenzeichen 6 A 2170/16 und 6 A 2628/16 entschieden, dass zwei Lehrerinnen, die aufgrund ihrer religiösen Überzeugung ein Kopftuch tragen, vom Land Nordrhein-Westfalen nicht wegen Benachteiligung bei der Stellenbesetzung entschädigt


komplette Meldung auf openPR - Aktuelle Pressemitteilungen lesen

(90920 Posts)