Jörg Nobis (AfD): Wir begrüßen den Beschluss des Bundesvorstandes als konsequent und folgerichtig

Der Bundesvorstand der AfD hat heute in Berlin beschlossen, gegen die Landesvorsitzende Doris von Sayn-Wittgenstein ein Parteiausschlussverfahren zu eröffnen. Am 5. Dezember hatte die AfD-Fraktion im Kieler Landtag bereits den Beschluss gefasst, Frau von Sayn-Wittgenstein aus der Fraktion auszuschließen –


komplette Meldung auf openPR - Aktuelle Pressemitteilungen lesen

(90856 Posts)