Jenaer Geburtsmediziner wollen Risikoschwangeren mit PETN helfen

Jenaer Geburtsmediziner wollen Risikoschwangeren mit PETN helfen Jenaer Uniklinikum führt eine Studie zur Vorbeugung einer Mangelversorgung der Babys von Risikoschwangeren durch / DFG fördert klinische Studie/ Rekrutierung in 14 Studienzentren hat begonnen --- An der Klinik für Geburtsmedizin des Universitätsklinikums Jena können Schwangere, bei denen nach einem auffälligen Befund


komplette Meldung auf openPR - Aktuelle Pressemitteilungen lesen

(91158 Posts)