ICH, ANTON, SOHN – eine packende Autofiktion erzählt von der Nachkriegszeit

ICH, ANTON, SOHN - eine packende Autofiktion erzählt von der Nachkriegszeit Andreas Zapf schildert in "ICH, ANTON, SOHN" die Entwicklung des Anton Zetteler bis zu seinem 27. Lebensjahr. ------------------------------ Anton Zetteler kommt nach dem Umzug seiner Mutter in ein Altersheim im Besitz von 15 Fotoalben, denn diese möchte die alten Zeiten ruhen lassen.


komplette Meldung auf openPR - Aktuelle Pressemitteilungen lesen

(90882 Posts)