Honorargutachten: Heimversorgung fällt unter den Tisch

Berlin, 15.01.2018 – Im Gutachten des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie zur Änderung der Arzneimittelpreisverordnung (AMPreisV) bleibt ein wichtiger Bestandteil der Arzneimittelversorgung unbelichtet: Die Versorgung von Alten- und Pflegeheimen mit Arzneimitteln. Die Versorgung mehrerer hunderttausend Patienten mit individueller Medikation nicht


komplette Meldung auf openPR - Aktuelle Pressemitteilungen lesen

(89421 Posts)