Große Haftungsgefahr bei Unterlassungspflicht

Große Haftungsgefahr bei Unterlassungspflicht Wer einmal eine Unterlassungserklärung unterschrieben hat oder gerichtlich zur Unterlassung verpflichtet wurde, den treffen zur Einhaltung dieser Pflicht sehr umfangreiche Pflichten. Sehr schnell haften das Unternehmen und in der Regel daneben persönlich (!) auch die Geschäftsleitung (mit dem Privatvermögen) wegen


komplette Meldung auf openPR - Aktuelle Pressemitteilungen lesen

(89287 Posts)