Größere Treffsicherheit bei der Krebsdiagnose

Größere Treffsicherheit bei der Krebsdiagnose (Heidelberg 17.01.2018) Prostata-Biopsien sind oft notwendig, aber immer mit Risiken behaftet. Dank moderner Kombinationsverfahren aus Magnetresonanztherapie (MRT) und Ultraschall lässt sich die Zahl der Gewebeentnahmen (Biopsien) auf ein Minimum beschränken. Der große Vorteil: Ist das Ergebnis der bildgebenden Verfahren unauffällig,


komplette Meldung auf openPR - Aktuelle Pressemitteilungen lesen

(88979 Posts)