Gøhril Gabrielsens „Die Einsamkeit der Seevögel“ ist ein Roman von hoher sprachlicher Intensität

Gøhril Gabrielsens „Die Einsamkeit der Seevögel“ ist ein Roman von hoher sprachlicher Intensität Eine Frau zieht ans nördlichste Ende Finnlands. Dort will sie Seevögel beobachten und Zeit mit ihrem Geliebten verbringen. Doch es kommt anders in Gøhril Gabrielsens Roman „Die Einsamkeit der Seevögel“. Am Ende der Welt befindet sich eine kleine Bretterhütte. Dort schlägt


komplette Meldung auf openPR - Aktuelle Pressemitteilungen lesen

(92510 Posts)