Frühgeburt stellt Reiseabbruchgrund dar

Frühgeburt stellt Reiseabbruchgrund dar Nach einem rechtskräftigen Urteil des Landgerichts Frankfurt am Main (2-08 O 41/18) stellt eine Frühgeburt einen Grund zum Reiseabbruch dar. Der Versicherer wurde deshalb zum Ersatz der durch den Reiseabbruch entstandenen Mehrkosten verurteilt. Zwar wurde in den Versicherungsbedingungen nur von


komplette Meldung auf openPR - Aktuelle Pressemitteilungen lesen

(90882 Posts)