Fronterfahrung in den Romanen des Ersten Weltkriegs

Fronterfahrung in den Romanen des Ersten Weltkriegs Johannes Waßmer analysiert in seiner Studie "Die neuen Zeiten im Westen und das ästhetische Niemandsland" die Westfront-Romane von Ernst Jünger, Henri Barbusse, Erich Maria Remarque, Werner Beumelburg und Christian Kracht. Ihre Texte erzählen vom Leid der Soldaten, von den kaum


komplette Meldung auf openPR - Aktuelle Pressemitteilungen lesen

(88979 Posts)