Fortschritt für Patienten mit Demenz – Krankenhaus-Aufenthalt verbessert eigene Fähigkeiten

Malteser Deutschland gemeinnützige GmbH Deutsches Institut für angewandte Pflegeforschung e.V. --- Köln. Für Menschen mit einer Demenz ist die Behandlung einer Krankheit oder Verletzung im Krankenhaus oft mit einer Verschlechterung der Demenzsymptome verbunden. Erhöhte Unruhe, Orientierungslosigkeit und Verwirrtheit sind die Folge. Dass


komplette Meldung auf openPR - Aktuelle Pressemitteilungen lesen

(90881 Posts)