Fahrschulunterricht ist nicht umsatzsteuerfrei

Fahrschulunterricht ist nicht umsatzsteuerfrei Der Bundesfinanzhof hat mit Urteil vom 23.5.2019 zum Aktenzeichen V R 7/19 entschieden, dass der Fahrunterricht in einer Fahrschule nicht umsatzsteuerfrei ist. Beim Fahrschulunterricht handelt es sich nach den obersten Finanzrichtern um sogenannten spezialisierten Unterricht, nicht aber um die Vermittlung,


komplette Meldung auf openPR - Aktuelle Pressemitteilungen lesen

(89122 Posts)