ESSENER BÜRGER BÜNDNIS (EBB) fordert Essener MdB auf, für Änderungen der DSGVO einzutreten

Bürokratiemonster belastet Vereine, kleinere und mittlere Unternehmen Die Fraktionsversammlung des ESSENER BÜRGER BÜNDNIS (EBB) hat sich durch den Ratsherrn und IT- Fachmann Wilfried Adamy und den Fraktionsgeschäftsführer Josef Förster über die neue DSGVO- Datenschutzgrundverordnung informieren lassen. Ab dem 25. Mai 2018 gilt


komplette Meldung auf openPR - Aktuelle Pressemitteilungen lesen

(91133 Posts)