Dresdner Uniklinikum nimmt High-End-Hybrid-OP in Betrieb

Dresdner Uniklinikum nimmt High-End-Hybrid-OP in Betrieb Mit Beginn dieser Woche steht der Klinik für Viszeral-, Gefäß- und Thorax­chirurgie des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden ein Hybrid-Operationssaal mit neuester Röntgentechnologie zur Verfügung. Damit erhält die Klinik eine optimale Ausstattung für komplexe, minimalinvasive Eingriffe, die insbesondere gefäßchirurgischen Patienten


komplette Meldung auf openPR - Aktuelle Pressemitteilungen lesen

(89287 Posts)