Dres. Feyer über kieferorthopädische Frühbehandlung

Informationen von der Fachpraxis für Kieferorthopädie In Ausnahmefällen ist eine kieferorthopädische Frühbehandlung indiziert. Von einer kieferorthopädischen Frühbehandlung spricht man, wenn Behandlungsmaßnahmen zur Verhütung oder Beseitigung von gebissschädigenden Angewohnheiten oder bei Anomalien der Zähne bzw. Kiefer im Alter vor dem 9. Lebensjahr


komplette Meldung auf openPR - Aktuelle Pressemitteilungen lesen

(90992 Posts)