Die Verleugnung – ein Drehbuchautor und der lange Arm einer zerstörten Liebe

Die Verleugnung - ein Drehbuchautor und der lange Arm einer zerstörten Liebe Gregor Bähr stellt in seinem neuen Werk "Die Verleugnung" die späten Folgen einer abgebrochenen Liebesbeziehung vor einer filmreifen Kulisse vor. ------------------------------ Ein engagierter Zeitungsreporter und ein opportunistischer Drehbuchautor fechten ihr Duell bis zum Showdown auf der Abschlussgala der Berliner Filmfestspiele aus. Durch die


komplette Meldung auf openPR - Aktuelle Pressemitteilungen lesen

(89287 Posts)