Deutsch-polnisches Neugeborenen-Screening wird erweitert

Deutsch-polnisches Neugeborenen-Screening wird erweitert Im „RareScreen“ werden erstmals auch Brandenburger Neubürger erfasst Seit 2011 werden Neugeborene aus Mecklenburg-Vorpommern und der polnischen Wojewodschaft Zachodniopomorskie (Westpommern) im Rahmen des EU-Programmes Interreg nach der Geburt umfangreicheren Untersuchungen unterzogen und die Daten wissenschaftlich ausgewertet. --- Mit „PomScreen“ wurden 2012-2015 in Mecklenburg-Vorpommern


komplette Meldung auf openPR - Aktuelle Pressemitteilungen lesen

(91158 Posts)