Bioökonomie schafft neue Fluchtursachen – IWE: Welternährung kann durch Bioökonomie nicht gesichert werden

Anlässlich des Global Bioeconomy Summit, der vom 24. bis 26. November 2015 unter der Schirmherrschaft der Bundesregierung in Berlin stattfand, stellt das Institut für Welternährung – World Food Institute (IWE) die Versprechen und Folgen der Bioökonomie auf den Prüfstand. Die


komplette Meldung auf openPR - Aktuelle Pressemitteilungen lesen

(92435 Posts)