BGH: Insolvenzanfechtung bei Rückzahlung eines Gesellschafterdarlehens

BGH: Insolvenzanfechtung bei Rückzahlung eines Gesellschafterdarlehens Die Rückzahlung eines Gesellschafterdarlehens kann ggf. durch den Insolvenzverwalter auch dann angefochten werde, wenn der Betrag über Umwege wieder auf dem Konto der Gesellschaft landet. Werden bei drohender Insolvenz noch Zahlungen geleistet, können diese vom Insolvenzverwalter angefochten werden, weil andere Gläubiger


komplette Meldung auf openPR - Aktuelle Pressemitteilungen lesen

(89202 Posts)