Beim Reizdarm fehlt es häufiger an Vitamin D

Beim Reizdarm fehlt es häufiger an Vitamin D Vitamin D könnte die Gesundheit des Magen-Darm-Trakts beeinflussen. Erste Hinweise zeigen, dass Reizdarm-Patienten häufiger zu geringe Vitamin D-Werte haben. Ergänzungen könnten möglicherweise zur Besserung der belastenden Symptome beitragen. Reizdarm ist eine weltweit recht häufig vorkommende Darmstörung. Man schätzt z.B., dass


komplette Meldung auf openPR - Aktuelle Pressemitteilungen lesen

(89227 Posts)