Ansteckungsraten in Gefängnissen können reduziert werden!

Ansteckungsraten in Gefängnissen können reduziert werden! Infektionskrankheiten sind unter Gefangenen überrepräsentativ häufig verbreitet. Gefängnisse gelten als Katalysatoren für die Übertragung von HIV/AIDS und Hepatitis B/C. Oft geht dieses Problem mit der Drogenabhängigkeit der Gefangenen einher. Deshalb untersuchte Prof. Dr. Heino Stöver, Geschäftsführender Direktor des Instituts für


komplette Meldung auf openPR - Aktuelle Pressemitteilungen lesen

(89227 Posts)